Suche nach Marke, Artikelnummer oder Bezeichnung

Allgemeine Geschäftsbedingungen Textil Stadler
logo

1. Allgemeine Bestimmungen
 
(1) Vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben, gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle mit Stadler Textil / Inh. Hans Stadler Textil- und Kurzwaren- Groß- und Einzelhandel Vilsfeldstraße 2 94474 Vilshofen a. d. Donau, nachfolgend "Stadler Textil" geschlossenen Verträge über den Erwerb und die Lieferung von Ware aus dem Online-Shop "www.textil-stadler.de " unabhängig vom verwendeten Fernkommunikationsmittel. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden finden ausdrücklich keine Anwendung, es sei denn, Stadler Textil stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der geordneten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 
2. Zustandekommen des Vertrages
 
Die Firma Stadler Textil betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://cms.stadler-textil.de eine Website. Die Firma Stadler Textil bietet Kunden auf dieser Website Produkte zum Kauf über das Internet an. Die Beschreibung zu den jeweiligen Waren erhält der Kunde nach Anklicken der jeweiligen Ware bzw. der jeweiligen Produktdetails.


Sämtliche Angebote auf der Website stellen ledlglich eine unverbindliche Einladung an den Kunden dar, Stadler Textil ein entsprechendes Kaufangebot zu unterbreiten. Der Kunde kann die von ihm ausgewählten Produkte auf der Website anklicken und über ein Bestellformular anfordern. Vor verbindlicher Aufgabe der Bestellung und dem späteren Versand der bestellten Ware ermöglicht die Firma Stadler Textil dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

 Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Kunde den Button "Zahlungspflichtig bestellen" anklickt und dadurch seine Bestellung abschickt. Mit Eingang einer Bestellung in schriftlicher Form bzw. einer Bestellung im Online-Shop bestätigt der Kunde die Annahme unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Artikelangaben auf der Website zu Maßen, Volumen, Gewicht etc. sind vorbehaltlich Irrtümern und Druckfehlern.
 
3. Preise
 
Alle Preise verstehen sich in EURO und sind Endpreise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, jedoch ohne Kosten für Verpackung und Versand, es sei denn, dies ist bei einem Artikel entsprechend gekennzeichnet. Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.
 
Bei grenzüberschreitenden Lieferungen können in Einzelfällen zusätzliche Steuern (z.B. bei innergemeinschaftlichem Erwerb) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) anfallen. Diese hat der Kunde zu zahlen.
 
4. Lieferung
 
Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt zu den jeweils genannten Versandkosten als versichertes Paket oder durch eine von uns beauftragte Spedition.
 
Bei auf Lager befindlicher Ware beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands 3-4 Werktage ab Zahlungseingang.

Unsere Angebote stehen unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Selbstbelieferung und Verfügbarkeit der Ware. Bei etwaigen Lieferproblemen oder Nichteinhaltung von vereinbarten Lieferterminen wegen gänzlicher oder teilweiser Nichtverfügbarkeit der Ware ist der Kunde nach Ablauf einer angemessenen, jedoch mindestens vierzehntägigen Nachfrist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Rechte ergeben sich für den Kunden in diesem Fall nicht.
 
Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir die Versandkosten nach den tatsächlich entstehenden Kosten.



Die Wahl des Transportweges und des Transportmittels erfolgt durch die Firma Stadler Textil.



Das Versendungsrisiko trägt grundsätzlich nicht der Käufer.

5. Zahlungsmodalitäten, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
 
Der Käufer kann per Vorauskasse, PayPal oder SOFORT Überweisung bezahlen.

Vorauskasse: Sie bezahlen im Voraus durch Überweisung auf unser Bankkonto. Unsere Bankverbindung erhalten Sie nach Ihrer Email-Bestellbestätigung separat per Mail mit Ihrer Rechnung. Die Ware ist bei dieser Zahlungsart generell 7 Kalendertage für Sie reserviert. Geht keine Zahlung ein, wird die Bestellung nach Ablauf dieser Frist storniert.

PayPal: Sie werden auf die Website von PayPal weitergeleitet. Dort müssen Sie sich mit Ihren PayPal-Anmeldedaten anmelden und die Zahlung bestätigen.

SOFORT Überweisung: Sie werden auf das Zahlformular von SOFORT Überweisung weitergeleitet. Dort überweisen Sie den Betrag mit Ihren gewohnten Online-Banking Daten (PIN/TAN).

Das Zahlungsziel beträgt 7 Tage ab Rechnungsdatum netto. Ist die Fälligkeit der Zahlung somit nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumnis des Zahlungstermins in Verzug. Bei Überschreitung des sich aus dem Rechnungsdatum ergebenen Zahlungsziels erheben wir Mahngebühren und machen bei Verbrauchern Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten, bei Unternehmern in Höhe von 8 Prozentpunkten, über dem Basiszinssatz geltend. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch Stadler Textil nicht aus.

Bei Internetbestellungen wird mit Eingang der Bestellung die Ware für den Kunden reserviert. Erfolgt eine Zahlung nicht innerhalb von sieben Tagen ab Rechnungsversand, so behält sich die Firma Stadler Textil eine anderweitige Verfügung über die Ware vor.

Dem Käufer entstehen keine Verzugskosten, wenn der Verzug nicht vom Käufer zu vertreten ist.

Der Kunde kann nur mit solchen Gegenforderungen aufrechnen, die gerichtlich festgestellt, unbestritten oder durch Stadler Textil schriftlich anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, wenn die dem zugrunde liegenden Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis herrühren.


6. Gefahrübergang
 
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht mit der Übergabe der Ware an den Käufer über. Dies gilt auch dann, wenn der Käufer in Annahmeverzug gerät.

 
7.  Eigentumsvorbehalt
 
Die Ware bleibt bis vollständigen Zahlung durch den Käufer Eigentum des Verkäufers.
 
Bei Zahlungsunfähigkeit des Käufers kann der Verkäufer die Ware einfordern. Die Versandkosten trägt in diesem Fall der Käufer.
 
Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen der Ware sind bis zum Eigentumserwerb durch den Käufer nicht zulässig.
 

8. Widerrufsrecht und Folgen
 
Verbrauchern (§ 13 BGB) steht nach den Vorschriften des Fernabsatzrechts in Bezug auf gekaufte Waren ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:
 
Widerrufsrecht
 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
 
Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:
Stadler
Textil- und Kurzwaren- Groß- und Einzelhandel

Vilsfeldstraße 2
94474 Vilshofen a. d. Donau


Über
Kontakt
Go to top